1. Advent – News

Wir läuten die Weihnachtszeit ein und wollen danke sagen! ❤️
So langsam hält die Weihnachtsstimmung auch im TKH Einzug, aber von Besinnlichkeit fehlt noch jede Spur! Neben der Organisation spannender alternativer Sportangebote werden auch noch fleißig Geschenke ausgewählt, abgeholt und verpackt. 🎁Was ist denn da los? – Zum einen geht es beim Fest der Liebe darum, anderen eine Freude zu machen, zum anderen neigt sich das Jahr dem Ende und wir blicken auf eine herausfordernde Zeit zurück. Für uns der richtige Moment, danke zu sagen: Danke an alle, die uns in diesen schwierigen Zeiten die Treue gehalten haben! Ihr seid die tollsten Mitglieder, die man sich wünschen kann, egal ob mit Abstand, in Einzeltrainings oder von zuhause aus!
Als kleines Dankeschön erwartet euch im Dezember unser TKH-Adventskalender: ab Dienstag öffnen wir jeden Tag ein digitales Türchen, hinter dem sich tolle Überraschungen, wie zum Beispiel Gutscheine für das TKH- Gesundheitsstudio, Anwendungen und Geschenkpakete der Parfümerie Liebe , Gutscheine des Teestübchen und des GOP Hannover, Spielzeuge, Tshirts und viele weitere Geschenke befinden. Alle treuen Mitglieder nehmen automatisch an der Verlosung teil. 😍
Die Gewinner*innen geben wir auf unserem Instagram und Facebook Account (über die Mitgliedsnummer) bekannt und informieren sie per Mail. Also schaut jeden Tag vorbei und lasst euch überraschen, was wir so alles für euch bereithalten. 🎄

Weiterlesen

Sieg beim deutschen Schulpreis 2020

Der TKH jubelt gemeinsam mit der Otfried-Preußler-Schule

Während es im Juni 2020 bereits die Silbermedaille bei dem deutschen Schulsportpreis gab, war die Freude am gestrigen Vormittag erneut riesig: Die Otfried-Preußler-Schule belegt den ersten Platz beim deutschen Schulpreis 2020 und gilt damit aktuell als beste Schule Deutschlands. Als Kooperationspartner für den Ganztag ist der Turn-Klubb zu Hannover fester Bestandteil des multiprofessionellen Teams der Schule, welches von der Jury hoch gelobt wurde. Die Mitarbeiter*Innen des Turn-Klubbs arbeiten Hand in Hand mit allen Lehrkräften und bieten den ganzen Tag außerschulische Projekte an. Durch ein ganzheitliches Konzept ermöglichst der TKH ein verlässliches sowie qualitativ hochwertiges Ganztagsangebot – bei dem jedes Kind dort abgeholt wird, wo es steht – und leistet seinen Beitrag zu einem gelingenden Schulsystem.

Weiterlesen

SommerImpuls 2020

Freude an der Bewegung – Hannovers Sport startet den „SommerImpuls 2020“

Hannovers Sport zeigt Flagge! Pünktlich zum Start der Sommerferien präsentieren der Turn- Klubb zu Hannover, Hannover 96 e.V., die Recken der TSV Hannover-Burgdorf zusammen mit der Veranstaltungsagentur eichels: Event und dem Partner Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. den „SommerImpuls 2020“.
Ob sportliche Angebote oder Mit-Mach-Aktionen wie Trommelkurse, Sandburgen-Wettbau, Erste-Hilfe-Kurse, Bastel- und Grillzeiten bis hin zum Wine-Tasting – für jeden ist das Passende dabei; vereinsfrei und generationenübergreifend.

„Es ist wohl das erste Gemeinschaftsprojekt dieser Art“, erklärte Mit-Initiatorin Stefanie Eichel bei der Präsentation auf dem Trammplatz vor dem hannoverschen Rathaus: „Ein Zeichen der Solidarität und Gemeinschaft in diesen ungewöhnlichen Zeiten in dem jeder seine
unterschiedlichen Kompetenzen und Netzwerke einbringt und mit Blick in die Zukunft gerichtete Impulse setzt.“

Für Karl Schilling steht der „SommerImpuls“ in erster Linie auch für Freude und Motivation: „Wir sind ganz bewusst von den reinen Sportangeboten abgewichen und haben auch die
Kultur mit Projekten für Jung und Alt mit einbezogen“, so der 2. Vorsitzende des TKH: „Dennoch wollen wir natürlich auch zur Freude an der Bewegung animieren.“ 96-Geschäftsführer Frank Feldmann freut sich auf das solidarische Projekt: „In diesen Zeiten geht es nicht um Einzelne, wir wollen ein Angebot von allen für alle schaffen“. Die „verbindende Wirkung des Sports“, steht für Recken-Geschäftsführer Eike Korsen, der seinen Neuzugang und Weltmeister Jóhan Hansen und die BOUNDZ mit zum Rathaus gebracht hatte, im Vordergrund: „Der Sport bringt Menschen zusammen und sorgt für viele positive Emotionen; von daher sind wir froh und stolz, mit unseren Aktionen Bestandteil dieser sehr kreativen Kampagne sein zu dürfen.“ Werte und Ziele, die auch und Johanniter-Dienststellenleiter Michael Homann teilt und mittels des „SommerImpulses“ fördern will.

Das Buchungsportal www.sommerimpuls.de ist ab sofort unter dem Motto „Ideen für jeden Tag“ für die Anmeldung zu den einzelnen Aktionen geöffnet. Dort finden sich auch die
entsprechenden Verhaltensregeln und Hinweise zu den Hygienemaßnahmen.

„Für alle Aktionen, die ausschließlich online gebucht werden können, besteht eine Teilnehmerbegrenzung“, so Eichel. „Ganz kostenfrei ist die Teilnahme nicht, aber wir wollen
so eine gewisse Verbindlichkeit schaffen und die Kurse kostendeckend durchführen.“

www.sommerimpuls.de

Weiterlesen

Ethik-Code

Fairplay und ohne Doping auch im Breitensport

Eine Art moralischer Kompass für unsere unzähligen Übungsleiter, Mitarbeiter und natürlich auch Sportler ist unser neuer Ethik-Code, so dass alle Engagierten auch im Ehrenamt eine Leitplanke für ihr Handeln haben“, erklärt der stellv. Vorsitzende Olaf Jähner die Einführung des neuen Ethik-Codes im TKH.
Denn Themen im Bereich des werteorientierten Handelns und Complience gibt es im Sport zahlreiche: Doping –mittlerweile nicht mehr nur im Spitzensport-, Wettbetrug, Korruption bei der Vergabe von großen Sportevents oder Verstöße gegen Gesetzesreglungen. Der Sport konnte sich hiervon nicht frei machen in den vergangenen Jahren. Damit sich die Arbeit in Hannovers größtem Breitensportverein weiterhin an gesellschaftlichen Werten orientieren kann und alle Ehrenamtlichen hierbei eine Orientierung haben, hat der TKH im vergangenen Jahr einen Ethik-Code erarbeitet und jetzt veröffentlicht. „Es geht um Toleranz, den fairen Umgang miteinander, die Einhaltung des geltenden Rechts oder die Unzulässigkeit der Diskriminierung von Menschen, dies alles nicht nur im TKH“, erläutert Jähner die Ziele. Insbesondere spricht sich der TKH gegen Doping und die Diskriminierung in Bezug auf Rasse, ethnische Zugehörigkeit, Nationalität, Religion, Alter, Geschlecht, sexuelle Neigung, Behinderung oder die politische Haltung ist unzulässig. Der TKH fordert in seinem Ethik Code das Engagement zum Klimaschutz und die Beachtung eines ressourcenschonenden Umgangs mit der Umwelt.
„In einer Zeit der Zunahme von Extremismus, Rassismus oder auch Doping im Breitensport ist die Initiative von Vereinen zum Thema Werte und Complience besonders wichtig, denn wir alle sind Vorbilder in unseren Sportvereinen“, betont TKH Aufsichtsrat und Ex-Basketballprofi Frank Meinertshagen die Aufgabe des Großsportverein. Der Klubb hat in diesem Zuge auch mit dem Richter Rainer Mählenhoff einen Compliancebeauftragten berufen, an den sich Mitglieder oder Mitarbeiter bei schwierigen Anliegen auch anonym wenden können.

Weiterlesen

SommerImpuls 2020

Freude an der Bewegung – Hannovers Sport startet den „SommerImpuls 2020“

Hannovers Sport zeigt Flagge! Pünktlich zum Start der Sommerferien präsentieren der Turn- Klubb zu Hannover, Hannover 96 e.V., die Recken der TSV Hannover-Burgdorf zusammen mit der Veranstaltungsagentur eichels: Event und dem Partner Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. den „SommerImpuls 2020“.
Ob sportliche Angebote oder Mit-Mach-Aktionen wie Trommelkurse, Sandburgen-Wettbau, Erste-Hilfe-Kurse, Bastel- und Grillzeiten bis hin zum Wine-Tasting – für jeden ist das Passende dabei; vereinsfrei und generationenübergreifend.

„Es ist wohl das erste Gemeinschaftsprojekt dieser Art“, erklärte Mit-Initiatorin Stefanie Eichel bei der Präsentation auf dem Trammplatz vor dem hannoverschen Rathaus: „Ein Zeichen der Solidarität und Gemeinschaft in diesen ungewöhnlichen Zeiten in dem jeder seine
unterschiedlichen Kompetenzen und Netzwerke einbringt und mit Blick in die Zukunft gerichtete Impulse setzt.“

Für Karl Schilling steht der „SommerImpuls“ in erster Linie auch für Freude und Motivation: „Wir sind ganz bewusst von den reinen Sportangeboten abgewichen und haben auch die
Kultur mit Projekten für Jung und Alt mit einbezogen“, so der 2. Vorsitzende des TKH: „Dennoch wollen wir natürlich auch zur Freude an der Bewegung animieren.“ 96-Geschäftsführer Frank Feldmann freut sich auf das solidarische Projekt: „In diesen Zeiten geht es nicht um Einzelne, wir wollen ein Angebot von allen für alle schaffen“. Die „verbindende Wirkung des Sports“, steht für Recken-Geschäftsführer Eike Korsen, der seinen Neuzugang und Weltmeister Jóhan Hansen und die BOUNDZ mit zum Rathaus gebracht hatte, im Vordergrund: „Der Sport bringt Menschen zusammen und sorgt für viele positive Emotionen; von daher sind wir froh und stolz, mit unseren Aktionen Bestandteil dieser sehr kreativen Kampagne sein zu dürfen.“ Werte und Ziele, die auch und Johanniter-Dienststellenleiter Michael Homann teilt und mittels des „SommerImpulses“ fördern will.

Das Buchungsportal www.sommerimpuls.de ist ab sofort unter dem Motto „Ideen für jeden Tag“ für die Anmeldung zu den einzelnen Aktionen geöffnet. Dort finden sich auch die
entsprechenden Verhaltensregeln und Hinweise zu den Hygienemaßnahmen.

„Für alle Aktionen, die ausschließlich online gebucht werden können, besteht eine Teilnehmerbegrenzung“, so Eichel. „Ganz kostenfrei ist die Teilnahme nicht, aber wir wollen
so eine gewisse Verbindlichkeit schaffen und die Kurse kostendeckend durchführen.“

www.sommerimpuls.de

Weiterlesen

Karriere im TKH und FSJ

Aktuelle Stellenangebote findet ihr auf unserer Homepage.

 

FSJ:

Du beendest dieses Jahr deine Schullaufbahn und möchtest gerne ein FSJ, BFD oder FÖJ machen? Dann bist du im TKH genau richtig!
Momentan haben wir über 20 FSJ’ler im Sport und Ganztag und suchen zum 01. August 2020 wieder motivierte, junge Erwachsene…

Weitere Informationen findet ihr auch auf der Homepage.

Weiterlesen

Engagementfreundlicher Sportverein

Turn-Klubb zu Hannover wird als engagementfreundlicher Sportverein ausgezeichnet

Die Gewinnung und Bindung von freiwillig und ehrenamtlich Engagierten stellt eine zentrale Herausforderung für die Sportvereine dar. Der Landessportbund Niedersachsen hat mit der Zertifizierung „Engagementfreundlicher Sportverein“ einen Anreiz für seine Sportvereine, -verbände und -bünde geschaffen, ihre Rahmenbedingungen für ehrenamtlich und freiwillig Engagierte in den Fokus zu nehmen und weiterzuentwickeln.

Der Turn-Klubb zu Hannover (TKH), mit knapp 7.000 Mitgliedern, hat in dem erstmalig online durchgeführten Audit 221 von 228 Punkten erreicht und wird damit mit GOLD zertifiziert. Die Ehrung fand am 18. Juni im Fechtsaal des TKH statt. Marco Volck, Vizepräsident des Stadtsportbundes Hannover, verleiht das Zertifikat in Gold und überreicht Olaf Jähner und Karl-Fabian Schilling als stellvertrende Vorstandsmitglieder sowie Peter Blum als Aufsichtsratsvorsitzender einen Scheck über 1.500 Euro.

Hannovers aktivster Großverein zeichnet im Rahmen der kurzen Veranstaltung drei in Corona-Zeiten besonders engagierte Ehrenamtliche aus, davon mit Lisa Gaffron eine 18 jährige FSJlerin, die die TKH Einkaufshilfe „Vereinshelden“ ins Leben gerufen hat und unter Anleitung unserer dualen Studentin Lili Oesten über 100 Bewegungsvideos für YouTube mit Übungsleiter*innen produziert hat. Auch eine goldene Ehrennadel für herausragendes ehrenamtliches Engagement wird als Überraschung an eine Abteilungsleitung vergeben.

Der TKH zeichnet sich als vorbildlicher Verein aus, der trotz seiner Größe und der vielzähligen Hauptberuflichkeit die Ehrenamtsförderung nicht außer Acht lässt und ein vorbildliches Freiwilligenmanagement in den vielen Sparten des Vereins lebt. Getreu der Führungsphilosophie so viel Autonomie und Gestaltungsmöglichkeiten wie möglich und so viel Unterstützung wie nötig können sich Ehrenamtliche im TKH entfalten.

Weiterlesen

Platz 2 beim Deutschen Schulsportpreis

Turn-Klubb zu Hannover bewegt Grundschüler vorbildlich, Otfried-Preußler Grundschule für Gesundheitsmaßnahmen und kooperatives Schulkonzept geehrt.

Riesenfreude beim Turn-Klubb zu Hannover und der Otfried-Preußler Grundschule: Der TKH gewinnt gemeinsam mit seinen Partnerschulen –allen voran die Otfried-Preußler Grundschule- den 2. Platz beim Deutschen Schulsportpreis für sein vorbildliches Engagement im Bereich der Gesundheitsprävention und Lernförderung mit zahlreichen Grundschülern. „Der TKH ist gemeinsam mit der OPS Vorreiter in Sachen Ganztagsschulentwicklung, Verzahnung von Bewegung, Gesundheit und Inklusion mit Lernen und hochwertiger Ganztagsbetreuung“, überreicht DSJ Vorsitzender Jan Holze den Preis für den 2. Platz.

Im niedersächsischen Kultusministerium freut man sich ebenfalls über den olympischen Silberrang der Hannoveraner Kooperationspartner: „Insbesondere die Verzahnung von Unterricht und ganztägigem Lernen an der Otfried-Preußler Schule ist vorbildlich, hier trägt der TKH nicht nur mit bewegenden Elementen viel zu einem gelingendem Schulalltag bei“, gratuliert Kultusminister Grant Henrik Tonne dem TKH sowie den beteiligten Grundschulen. In den vergangen 10 Jahren hat Hannovers nach aktiven Mitgliedern größter Sportverein viele Schüler*innen mit besonderen Projekten erreicht. Vorrangig sind die Ganztagsschulbetreuungen an 5 Grundschulen, an denen der Verein mit zahlreichen pädagogischen Mitarbeitern und Sportlehrern nicht nur für Bewegung sorgt, sondern ebenso Lernförderung anbietet oder die Hausaufgabenbetreuung sowie die Förderung von besonderen Begabungen in enger Abstimmung mit Rektorinnen übernimmt. Hinzu kommt die Organisationen der Basketballgrundschulliga, die Durchführung von Gewaltpräventionstrainings oder zahlreiche Aktionstage und Projektwochen an diversen Hannoveraner Schulen zu den Themen Sport und Erlebnispädagogik. „Wir arbeiten so gut zusammen weil wir ganztägiges Lernen als Gestaltung der Rhythmisierung aus Sicht der Bedürfnisse von Kindern verstehen, eine gute Mischung aus Ruhe und Bewegung verteilt über den ganzen Tag ist ein Schlüssel mit dem der TKH und wir unsere Schüler*innen gesundes Lernen ermöglichen“, freut sich Schulleitung Alexandra Vanin über den 2. Platz von rund 70 Bewerbungen.

Insbesondere ist für den TKH der Preis Motivation, auch im kommenden Schuljahr die Betreuung in Ganztagsgrundschulen auch trotz Corona zu stärken: „Wir hoffen dass unsere Hannoveraner Familien und Kinder nach den Sommerferien weiterhin auf eine qualitativ hochwertige Ganztagesbetreuung bauen können und Bewegung sowie Sport auch mit sicherem Abstand dank der TKH Pädagogen sowie Schulmitarbeiter an vielen Schulen umgesetzt wird!“ Der Turn-Klubb hat gemeinsam mit seinen Schulen viele gute Modelle in der Notbetreuung umgesetzt und wird im kommenden Jahr mit neuen Konzepten den Ganztag sowohl digitaler gestalten als auch die Erfolgsmodelle Basketballgrundschulliga und Gewaltpräventionstrainings ausbauen.

 

Weiterlesen

Gemeinsam durch die Natur

Hallo ihr Lieben,

der Stadtsportbund Hannover lädt ein zu einer sportlichen Reise durch die Natur. Mit dabei sind Markus & EDDI von Hannover 96 – Mitgliedschaft & Abteilungen und Lili & Lucky Luchs vom TKH. Die Sporteinheit kann jede*r mitmachen, egal ob mit Handicap oder ohne. Ihr braucht nur etwas Platz und dann kann es los gehen! Wir freuen uns auf euch.
Das Video findet ihr hier: https://youtu.be/7ZPUrNKzFDQ.
Sportliche Grüße aus Hannover!

Weiterlesen