Cheerleader „ Back on track“

Nun ist es endlich soweit!

Unsere erste Meisterschaft nach zwei Jahren Coronapause stand am 04.12.2021 in Lemgo an. Wir starteten beim German-Cheer-Masters mit drei Teams in drei Kategorien und insgesamt ca. 70 aktiven Sportlerinnen.

Die lange Lockdown-Phase hat auch bei uns Spuren hinterlassen. Der Einstieg ins Training gestaltete sich schwieriger als erwartet. Während es bei den Jugendlichen im Red Stars Team und den Erwachsenen im Red Pepper Team nur erfahrene langjährige Cheerleader sind, die wieder ins Training, zu der gewohnten Disziplin und ihrem sportlichen Ehrgeiz zurückfinden müssen (und vor allem wollen), sind es bei den Mini Pepper fast ausschließlich neue und unerfahrene Mädchen im Grundschulalter. Diese müssen sich als Team neu entwickeln, Grundlagen lernen und ihren Spaß und die Liebe zum Cheerleading entdecken.

In Lemgo haben 22 von 25 Mädchen zum allerersten Mal Wettkampfluft schnuppern.

In den letzten zwei Jahren ist der Zulauf in unsere Abteilung nicht abgerissen. So haben wir nach dem Rauswachsen aus dem Mini-Pepper-Alter viele, viele erfahrene Sportlerinnen großgezogen. Die Kapazitäten unseres Jugendteams Red Stars waren mehr als ausgelastet. Wir wollten aber allen Mädchen die Chance geben weiterhin Cheerleading zu betreiben. Darüber hinaus wollten wir auch Neueinsteigern die Möglichkeit geben bei uns mitzumachen. Daher haben wir uns entschlossen ein zweites Jugendteam zu gründen – die Black Stars. Mit Helena Bartels haben sie eine sehr erfahrene Trainerin, die seit ihren Kindertagen im TKH Cheerleading betreibt. Sie ist zusätzlich noch als Teammitglied der Red Pepper aktiv.

So schwierig und kraftaufwendig der zweite Einstieg in einen regulären Trainingsbetrieb für uns Coaches und die Sportlerinnen ist, desto mehr schätzen wir unseren Teamzusammenhalt und die Möglichkeit wieder gemeinsam trainieren zu können.

Diesen besonderen Spirit spüren wir zurzeit deutlich beim Unterstützen der TKH Luchse (1. Bundesliga Damen Basketball). Wie schön, dass dies wieder möglich ist…

 

Back on track

Die TKH Cheerleader