Unser Konzept

 

Ganzheitliche Bildung

Das Handlungskonzept des TKH für die Betreuung im Ganztag basiert auf dem Prinzip der ganzheitlichen Bildung. Die Ganztagsschule ermöglicht eine umfassende Berücksichtigung der Bedürfnisse und Möglichkeiten der Kinder. Es steht mehr Zeit zur Verfügung und die Einbindung neuer Personen eröffnet vielseitigere Möglichkeiten der Förderung. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Kinder in sportlichen, künstlerischen, sozialen und kognitiven Bereichen zu fördern. Durch die vielfältigen Angebote am Nachmittag ist dies besser möglich.

In der Ganztagsschule bleibt mehr Zeit für die Gemeinschaft und für das soziale Lernen. Die Kinder lernen, ihr Selbstbewusstsein und ihr Selbstwertgefühl durch vielfältige neue Erfahrungen zu stärken. So kann die Entwicklung ihrer Persönlichkeit positiv beeinflusst und ihre kooperative Handlungskompetenz gesteigert werden.
Schule ist mehr als Unterricht. Das gemeinsame Miteinander, der Wechsel zwischen kognitivem Lernen und Bewegung, die Balance zwischen gesteuerten Aktivitäten und selbstbestimmtem Lernen sollen die Grundschule am Welfenplatz zu einem interessanten Lebens-, Lern- und Erfahrungsraum machen.

 

Bewegungsangebote und „bewegte Schule“

Sport und Bewegung bilden ein wichtiges Fundament in der ganzheitlichen Entwicklung von Kindern und Jugendlichen. Tägliche Bewegung trägt maßgeblich zur frühkindlichen Entwicklung bei.

Die Kinder erhalten bereits im Rahmen der Frühbetreuung die Möglichkeit an Sport- und Bewegungsangeboten teilzunehmen. Die Angebote sind auf die individuellen Bedürfnisse und den Entwicklungsstand der Kinder angepasst. Im Vordergrund stehen spielerischen Bewegungsformen sowie der Aufbau einer Bewegungs- und Kletterlandschaft für Kinder.

Nach Schulschluss gibt es ein gemeinsames Mittagessen sowie Hausaufgaben und individuellen Förderunterricht. Im Anschluss haben die Kinder die Möglichkeit an vielseitigen altersgerechten Angeboten, mit dem Schwerpunkt Sport und Bewegung, teilzunehmen.

 

Individuelle Förderung und Entwicklung

Die individuelle Entwicklung des Kindes steht bei uns im Mittelpunkt. Die Kinder sollen die Möglichkeit erhalten sich frei zu entwickeln. Dafür stehen gezielte Angebote und Förderungsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Angebote setzen sich aus den Themenfeldern: Sport und Bewegung, Ernährung und Gesundheit, Kreativität und Gestaltung sowie Natur- und Erlebnispädagogik zusammen. Sie sind an die Bedürfnisse und den Entwicklungsstand der Kinder angepasst.

Die Kinder machen zudem durch das tägliche Miteinander grundlegende Erfahrungen und erlernen einfach Abläufe und Regeln kennen, welche die Selbständigkeit fördern und maßgeblich zur sozialen Entwicklung und Integration beitragen.

Die enge Zusammenarbeit zwischen Schule und Ganztag sowie gut ausgebildetes Betreuungspersonal bilden dabei den Grundstein zur individuellen Förderung der SchülerInnen.