Hobbyturnen

Freies Turnen unter Anleitung: Wer springt den Salto rückwärts oder steht auf dem Barren?; gezieltes Üben in der Gruppe: Körperspannung und Arm-Rumpf-Winkel führt zum Handstand­überschlag; Turnen und Spaß an der Bewegung stehen jeden Freitag abend ab 20:30 Uhr auf dem Programm der Hobbyturner.
Die Basis-Elemente Rolle, Rad und Handstand, Aufschwung, Umschwung und Unterschwung am Reck, Rad auf dem Schwebebalken oder Grätschsitz auf dem Barren werden jedes Mal geübt.
Shows (Foto zeigt unsere Teilnahme an der Turnshow des TKH 2014) und Wettkämpfe (Turnfeste in Osnabrück und Mannheim), Deutsches Sportabzeichen, Geräteturnabzeichen oder Abnahme des Kinderturnabzeichens stehen regelmäßig im Jahr für interessierte Jugendliche (ab etwa 16 Jahren) und Erwachsene auf dem Programm.
 

Ob die „Turn-Teufel“ für ihren nächsten Schüler-Wettkampf Kraft brauchen oder eine knifflige Übung an den Ringen vervollkommnen wollen, ob für eine Zulassungsprüfung zum Sport-Studium oder Ausbildung die von der Schule vernach­lässigten Übungen gelernt werden müssen, ob die Cheerleader ihren Flyern ein Rad oder einen gestreckten Salto rückwärts vormachen wollen, ob die Berufstätigen nach der Arbeit einen Ausgleich haben und sich den Spaß am Geräteturnen erhalten wollen, wir alle treffen uns am Freitag von 20:30-22:00 Uhr  in der Maschstraße in der großen Halle im TKH.
Gegründet vor fast 30 Jahren für alle mit Interesse am Turnen üben wir jede Woche als Hobbyturner an den Geräten (nur ein Stufenbarren fehlt). Das Warmlaufen, Dehnen und Warmturnen und der gemütliche Teil gehören selbstverständlich mit dazu.
Alle, die wieder oder noch Turnen möchten, aber meinen, sie seien aus dem Turnalter raus, sind herzlich willkommen. Bestimmte Kenntnisse und Fertigkeiten sind nicht nötig. Also traut Euch und turnt mit uns zusammen.
 

Ansprechpartner

Frank Tiefenau

0511/ 98 87 29 3

E-Mail: hobbyturnen@turn-klubb.de