Bereits Ende April begann der Punktspielbetrieb der Midcourt Jungen in der Regionsliga.

Der TKH meldete dieses Jahr gleich fünf Mannschaften in der Altersklasse M U 10 an. Nachdem die 7 - 10 jährigen bei den letztjährigen Punktspielen noch ordentlich Lehrgeld zahlen mussten, hat sich dieses Jahr das fleißige Training, sowie der Spaß am Tennis gemischt mit einer ordentlichen Portion Ehrgeiz ausgezahlt: gleich vier Mannschaften, unter Trainer Dennis Boxhorn, belegten in ihren Gruppen den ersten Platz! Damit zogen sie in die Pokalrunde um die Regionsmeisterschaft ein, die im August beginnen wird. 

Dann heißt es wieder Daumendrücken!!

Auf dem Foto sind zu sehen (von li. nach re.) hinten: Jasper Wedemeyer, Julian Majdani, Gustav Pilz, Levin Möller und Jakob Peymann. Vorne: Til Wedemeyer, Noah Assmann, Lais Fischer, und Leonard Merx. Es fehlen: Michael Majdani und Henri Stahlhut.

 

Tennis 2017

Midcourt Jungen Erfolgreich

Tennis

Jugend-Punktspielbetrieb

Jugendmannschaften 2012

  • Junioren B
  • Juniorinnen B
  • Junioren C ( 1, 2 und 3)

 

Jugendmannschaften 2011

  • Junioren B
  • Junioren C ( 1 und 2 )
  • Juniorinnen C (1 und 2)

 

Jugendmannschaften 2010

  • Junioren A
  • Junioren B
  • Junioren C
  • Juniorinnen C (1 und 2)

 

Jugendmannschaften 2009

  • Junioren A
  • Junioren B
  • Junioren C
  • Juniorinnen C (1 und 2)

B Junioren

02.05.2011 – DTV Hannover III
Das erste Auswärtsspiel gegen den DTV Hannover III, musste der TKH leider sehr ersatzgeschwächt angehen, da der Mannschaftskapitän und auch weitere Spieler verhindert waren. Das Resultat waren verlorene Spiele im Einzel sowie im Doppel Bereich. Obwohl Maximilian Sassmannshausen, Alexander Kunst, Noah Hansen und Vincent Ley motiviert in die Spiele gingen, reichte es dieses Mal nicht aus. Beim nächsten Spiel, wenn der Kapitän Clemens v. Kienitz wieder dabei ist, sehen wir aber bestimmt den ersten Sieg!

13.05.2011 – Polizei SV Hannover
Im zweiten Saisonspiel traf der TKH auf den Polizei SV Hannover. Clemens von Kienitz und Alexander Kunst überzeugten in ihren Einzelspielen mit 6:1, 6:0 und 6:1, 6:2. Somit waren schon mal zwei wichtige Spiele gewonnen. Fabius Pelzer und Vincent Ley unterlagen leider ihren starken Ggenern vom Polizei SV und verloren in je 0:2 Sätzen. Im Doppel spielten Clemens mit Fabius und Alexander mit Vincent. Die Ersteren gewannen nach einem spannenden spiel in drei Sätzen (6:0, 2:6, 7:5) und zeigten ihre Ausdauer und Kampfgeist. Alexander und Vincent unterlagen leider ihren Gegnern und verloren ihr Spiel in zwei Såtzen. Eine eindeutige Steigerung zum letzten Spieltag, so kann es weiter gehen!

17.05.2011 – TSV Bemerode Hannover
Im dritten Spiel gegen den TSV Bemerode konnte der TKH unter der Leitung von Clemens v. Kienitz, trotz des Heimvorteils, leider keine Punkte mit nach Hause nehmen. Fast alle Spiele verliefen sehr eindeutig für Bemerode und alle Spiele gingen 0:2 aus. Lediglich im Doppel, das der Mannschaftsführer mit Maximilian Sassmannshausen bestritt, konnten die beiden etwas gegenhalten und verloren nur mit 4:6, 4:6. Viel Glück und Kampfgeist wünschen wir für die nächsten Spielen!

24.05.2011 – TuS Wettbergen Hannover II
Im vorletzten Saison Spiel auf heimischen Plätzen trat die Mannschaft von Clemens von Kienitz gegen den TuS Wettbergen Hannover II an. Neben Clemens standen noch Alexander Kunst, Fabous Pelzer, Vincent Ley, und dann im Doppel statt Clemens Noah Hansen auf dem Platz. Der Mannschaftsführer gewann, leider als einziger, eindeutig sein Spiel mit 6:1 und 6:3. Alexander konnte den ersten Satz in seinem Spiel für sich gewinne, unterlag dann aber in den folgenden Zwei seinem Gegner eindeutig. Auch Fabius und Vincent verloren in 0:2 Sätzen. Ähnlich sahen die Ergebnisse vom Doppel aus, Alexander verlor mit Fabius und Vincent mit Noah.

31.05.2011 – TV GW Hannover
Im letzten Spiel der Sommersaison 2011 trat die Mannschaft rund um die TKH B Junioren wieder einmal ohne ihren Mannschaftsführer an.
So spielten für den TKH Alexander Kunst, Fabius Pelzer, Vincent Ley und Noah Hansen. Alle vier waren relativ chancenlos gegen die starken TV Grün Weiß Hannoveraner und verloren alle Spiele in 0:2 Sätzen. Auch die Doppelspiele waren nicht durch mehr Erfolg geprägt und Alexander und Vincent verloren mit 0:6, 0:6 und auch Fabius und Noah verloren mit 1:6, 0:6.
Keine optimale Verabschiedung aus der Saison, aber wir hoffen auf eine verstärkte Mannschaft in der nächsten und folglich auch auf bessere Spielergebnisse.


C Junioren 1. Mannschaft

06.05.2011 – DSV 1878 Hannover
Der erste Heimspieltag gegen den DSV Hannover 78, zeigte sehr spannende Spiele! Ben Klossner, unterlag knapp seinem Gegner, aber Phillip Kunst gewann mit einem eindeutigen 2:0. Das Doppel, haben die Beiden mit viel Kampfgeist und Können 2:1 gewonenn! Toll gemacht und auch viele weitere Spiele dieser Art!

14.05.2011 – TuS Wettbergen Hannover II
Am zweiten Spieltag waren die TKH C Junioren I zu Gast beim TUS Wettbergen Hannover II. Obwohl, oder gerade wegen des Auswärsspieles gewannen Ben Klossner und Philip Kunst sowohl ihr Einzel, als auch ihr Doppel! Ben kämpfte sich nach dem ersten verlorenen Satz wieder an seinen Gegner heran und bezwang ihn dann in den letzten beiden entscheidenden Sätzen! Philipp gewann sein Einzel sehr souverän mit 2:0 (6:1, 6:0). Auch das Doppel gewannen die beiden TKH’ler in zwei spannenden, aber eindeutigen Sätzen!
Rundum ein spannendes und schön anzuschauendes Spiel!

19.05.2011 – Polizei SV Hannover
Bei dem zweiten Heimspieltag der C Junioren I war der Polizei SV Hannover zu Gast. Ben Klossner und Philip Kunst zeigten wieder einmal was sie können und gewannen sowohl ihr Einzel als auch das Doppel souverän. Ben gewann gegen Tobias Bremer mit 6:1 und 6:3 und präsentierte sich von seiner besten Seite. Auch Philip gewann den ersten Satz mit 6:0. Im zweiten Satz kämpfte sich Jasper Gerling allerdings wieder in Spiel, aber Philip konnte nach spannenden Szenen auch den zweiten Satz für sich entscheiden und gewann mit 7:5. Im Doppel war dann die Luft beim Polizei SV draußen und die TKH Jungs gewannen mit 6:0, 6:0! Ein super Spieltag mit einem tollen Ergebnis!

27.05.2011 – DTV Hannover III
Das vierte Saisonspiel gegen den DTV Hannover fand auf heimischen Plätzen statt, doch der Heimvorteil machte sich nicht bemerkbar. In den Einzelspielen, in denen Ben Klossner gegen Cem Dahms und Phillip Kunst gegen Tran Hoan-Kim antreten mussten, verloren beide ihre Spiele mit je 0:2 Sätzen. Auch im Doppel, welches dieselben Spieler bestritten, konnten die beiden TKH’ler keinen Satz für sich entscheiden. Trotz allem waren es spannende Spiele und eine nette Atmosphäre!

03.06.2011 – Mühlenberger SV Hannover
Im letzten Spiel der Sommersaison 2011 war der TKH zu Gast beim Mühlenberger SV Hannover. Auch hier traten Ben Klossner und Philip Kunst an und repräsentierten den Verein. Die Einzelspiele gingen alle sehr knapp aus, jedoch leider zu Gunsten der Heimmannschaft. Die beiden kämpferischen Spieler zeigten Ausdauer und Technik doch letztendlich reichte es nicht ganz. Ben verlor mit 3:6, 6:4, 1:10 und Philipp mit 7:5, 6:7, 7:10. Wirklich spannende Spiele wo von beiden Seiten viel Kampfgeist gefordert war. Im Doppel unterlagen die beiden TKHler dann allerdings etwas deutlicher und verloren mit 2:6 und 4:6.
Trotzdem: Eine super Saison mit tollen Ergebnissen und spannenden Spielen!


C Junioren 2. Mannschaft

06.05.2011 – TG Hannover
In ihrem ersten Heimspiel gegen Hannover TG, haben Julius Lorenz und Marvin Radmer sowohl das Einzel als auch das Doppel souverän gewonnen und keinen einzigen Satz abgegeben. Ein super Start in die neue Sommersaison und wir wünschen auch weiterhin viel Glück!

13.05.2011 – HTV Hannover IV
In ihrem zweiten Spiel der Saison konnte das 2. Team der C Junioren wieder einmal überzeugen und gewannen beide Einzel Spiele. Julius Lorenz gewann eindeutig mit 2:0, Marvin Radmer gelang ein 2:1 Sieg.
Das Doppel, musste der TKH leider abgeben und verlor sehr knapp mit 1:2 (3:6, 7:5, 12:14!). Aber keine Frage, der Kampfgeist war nicht zu übersehen!
Viel Spaß und Glück für das nächste und erste Auswärtsspiel!

18.05.2011 – Hannoverscher SC von 1893
Im dritten und vorletzten Saison Spiel traf der TKH auf den Hannoverschen SC von 1893. Julius Lorenz und Marvin Radmer bestritten die beiden Einzel Spiele. Julius konnte allerdings trotz viel Kampfgeist nicht punkten und verlor sein Spiel in zwei Sätzen mit 6:7 und 1:6. Marvin war erfolgreicher und konnte seinen Gegner bezwingen und gewann so mit 6:3, 6:3. Im Doppel spielten Julius und Darius Pakzad zusammen und überzeugten durch Ausdauer und Kampfgeist. In drei spannenden Sätzen gewannen sie ihr spiel mit 6:3, 4:6, 7:6. Ein tolles Ergebnis und ein schöner Spieltag!

27.05.2011 – MTV Herrenhausen Hannover
Im letzten Sommersaison Spiel 2011 trat der TKH gegen den MTV Herrenhause Hannover an. Leider konnten Julius Lorenz, Marvin Radmer und Darius Pakzad kein Spiel mehr für sich entscheiden, sammelten aber dafür wertvolle Spiel Erfahrung. Julius verlor sein spiel in 0:2 Sätzen, Marvin in 1:2 Sätzen. Auch im Doppel konnten die beiden keine Punkte mit nach Hause nehmen und verloren ebenso mit 0:6 und 2:6.
Trotzdem: Eine tolle Saison die den Spielen viel Spaß beschert hat und spannende Spiele zeigte!


C Juniorinnen

06.05.2011 – TSV Anderten Hannover III
Beim ersten Spieltag der Saison präsentierten sich die TKH Juniorinnen beim TSV Anderten Hannover III eher schwach. Finja Dryer auf der 1, verlor in zwei Sätzen gegen ihre starke Konkurrentin. Auch Kathleen Möwisch konnte im Einzel nicht überzeugen. Obwohl sie sich nach dem zweiten Satz auf ein 1:1 herangekämpft hatte, verlor sie ihr Spiel. Auch im Doppel, in dem Finja mit Emilia Strehlau spielte, konnten die TKHlerinnen nicht punkten. So gaben sie auch hier beide Sätze ab und gingen leider mit keinen Matchpunkten aus dem Spieltag heraus.

10.05.2011 – HTV Hannover III
Nach dem ersten Spiel der Saison bei dem die C Juniorinnen Mannschaft relativ eindeutig dem TSV Anderten unterlag, wendete sich das Blatt bei dem 2. Spieltag, das auf heimischem Boden gegen den HTV Hannover satt fand. Obwohl Finja Dreyer ihr Einzel verlor, gewann Kathleen Möwisch bravourös ihr Spiel! Obwohl sie den ersten Satz deutlich abgab, kämpfte sie sich wieder ran, und gewann das Spiel mit 2:1. Auch im Doppel, haben die beiden mit 2:0 gewonnen. So kann es weitergehen!

21.05.2011 – DSV 1878 Hannover
Das Auswärtsspiel gegen den DSV 1878 Hannover hätte aus Sicht der TKH Juniorinnen nicht besser ausgehen können. Finja Dreyer und Kathleen Möwisch gewannen beide ihre Einzel mit je 6:0, 6:0! Und als wäre dieses nicht schon genug gewesen beendeten sie das Doppel ebenso mit einem eindeutigen 6:0, 6:0! Ein toller Spieltag mit noch tolleren Ergebnissen! Auf das es so weiter geht!

24.05.2011 – TSV Kirchrode Hannover
Bei dem vorletzten Spieltag trafen die TKH C Juniorinnen auf den TSV Kirchrode Hannover. Trotz des eigentlichen Heimspielvorteils, konnten Finja Dreyer und Kathleen Möwisch allerdings kein Spiel für sich gewinnen. Finja vorlor, genau wie Kathleen, ihr Einzel mit 0:2 Sätzen. Auch das Doppel, welches die beiden zusammen spielten, verloren sie mit 2:6 und 0:6. Das nächste Spiel wird bestimmt erfolgreicher, dafür viel Glück!

30.05.2011 – MTV Herrenhausen Hannover
Im letzten Spiel der Saison trafen die TKH Mädels auf den MTV Herrenhausen Hannover. Da Finja Dreyer nicht spielen konnte, liefen Kathleen Möwisch und Lara Bagusch auf. Kathleen gab alles in ihrem Einzel, und gewann verdient in einem sehr knappen drei Satz Spiel (2:6, 6:3, 6:7). Auch Lara konnte in ihrem Spiel überzeugen und gewann mit 6:1, 6:1! Im Doppel war dann die Luft etwas raus und die beiden Mädels verloren deutlich mit 2:6, 3:6. Trotz allem ein toller letzter Spieltag mit spannenden Spielen!