TKH Vereinsmeisterschaft 2015

Nach einem längeren Dornröschenschlaf und einer mehrjährigen Pause, wurde unter der Leitung des TKH Jugendwartes für Tennis, Piet-Johann Laß mit tatkräftiger Unterstützung von Dennis
Boxhorn wieder die TKH Jugendvereinsmeisterschaft ausgetragen. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich 45 Kinder und Jugendliche an den beiden Tagen 27./28. Juni 2015, um in verschieden Konkurrenzen den jeweiligen „TKH Meister“ zu ermitteln. Insgesamt gab es in allen Wettbewerben sehenswerte und spannende Matches zu beobachten, die sowohl den anwesenden Eltern als auch den anderen Zuschauern viel Freude bereitet haben.

Die Ergebnisse der TKH Jugendvereinsmeisterschaft 2015
Midcourt (Mädchen)
1. Alma Felize Warwitzky
2. Marie Pohlmann

C-Juniorinnen
1. Sophia von Drygalsky
2. Jette Pilz

C-Junioren
1. Christian Pavel
2. Justus von Moock

B-Juniorinnen
1. Lisa Gaffron
2. Tabea Schuster

B-Junioren
1. Tobias Schäffer
2. Niklas Schütze

A-Juniorinnen
1. Kathleen Möwisch
2. Laila Fischer

Neben dem Titel gab es für alle Sieger in den jeweiligen Konkurrenzen einen Pokal und einen Tennisballschlüsselanhänger, für die Zweitplazierten gab es als kleinen Trostpreis eine Rolle Tennisbälle. Aufgrund der tollen Resonanz der Kinder aber auch seitens der Eltern haben wir die feste Absicht, die TKH Jugendvereinsmeisterschaft auch in Zukunft als ein alljährliches Event fest im Kalender zu verankern. Ein besonderes Dankeschön möchten wir an dieser Stelle nochmals an die Mütter von Kirsten Paymann, Ranim Fischer und Andrea Möller ausdrücken, die mit ihrer tollen Unterstützung für die gelungene Durchführung der Veranstaltung ganz wesentlich beigetragen haben.

Tennis

TKH Interne Tennis Jugendmeisterschaften

Am 13. März fanden unsere Internen Meisterschaften für die Jugend statt.

Die älteren Kinder haben die Spiele eingeleitet und nach jeweils 15 Minuten Spielzeit und etlichen Durchgängen haben wir durch Doppel KO Modus in einer Gewinner und Verlierer Runde je drei Sieger ermittelt.
In der Gewinner Runde hat Maximilian Sassmannshausen das Rennen gemacht, dicht gefolgt von einem geteilten zweiten Platz mit Alexander Kunst und Julius Lorenz. Dritter wurde hierbei Philipp Kunst. Die Verlierer Runde gewann Noah Hansen, vor Darius Pakzad und Rebecca Bunyan.

Bei den Jüngeren, die im Mid-Court gespielt haben,
wurde in der Gewinner Runde Marc Luksch Sieger. Gefolgt von Christian Pavel und Jasmin Lümkemann. In der Verlierer Runde hat Niklas Beckedorf den ersten Platz belegt, vor Anastasia Flach und Ole Heine.

Alle Teilnehmer haben Urkunden und jeweils die besten drei, Sachpreise gewonnen.

Ich danke Frau Anna Hirtzel für den Bericht und die Fotos.
D. Gissel


Unsere jährlich statt findende Vereinsmeisterschaft dient der Festlegung der Reihenfolge und Setzliste für die Punktspiele. Selbstverständlich steht auch hier der Spaß am Spiel im Vordergrund, so dass auch hier für ausreichende Versorgung in Form von Essen und Trinken gesorgt ist.