Geschichte des TKH


Der TKH wurde 1858 gegründet. Den 14 Gründungsmitgliedern aus dem Kunstturnen schlossen sich schnell weitere Mitglieder an. Heute treiben bei uns rund 6.500 Mitglieder Sport und wir sind somit der größte aktive Verein in Hannover. Der TKH ist auch ein "frauenstarker" Verein. Schon 1908 sammelten sich die Frauen im Verein und turnten mit. Heute eine Selbstverständlichkeit, aber zum damaligen Zeitpunkt eine Besonderheit.

Zum Kunstturnen, der altbewährten Disziplin kam als weitere Sportart das Fechten, das Skilaufen, 1912 das Schwimmen und das Radfahren dazu. Inzwischen bieten wir über 50 Sportarten an.

Vereinsjubiläum im Jahr 2008 und im Jahr 2018: Am 10. Januar 2008 wurden wir 150 Jahre alt am 10. Januar 2018 werden wir 160 Jahre jung! Wir sind somit ein Verein mit einer langen Tradition. Aktuell wird der TKH von einem Aufsichtsrat und Vorstand eherenamtlich wie hauptberuflich (Vorstandsvorsitz und weitere 80 Mitarbeiter) geleitet und hat rund 6.500 Mitglieder.

Der TKH konzipiert und koordiniert das Ganztagsangebot von mittlerweile 5 Grundschulen in Hannover und bietet dort sowohl sportliche als auch außersportliche Angebote an.

2016 wurde das neue Bewegungszentrum in der Maschstraße eröffnet, das zur Ausweitung des Gesundheitsstudios neu gebaut wurde und weitere Sportflächen bietet.