21.01.2018

TKHler überzeugen auf Landesmeisterschaftsbühne

Ein Titel gegen starke niedersächsische Konkurrenz blieb ihnen aber verwehrt

Am Wochenende fanden im Sportleistungszentrum am Maschsee die Landesmeisterschaften der Männer/Frauen und Jugendlichen U18 statt.

417 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten begrüßt werden und sprangen, stießen oder liefen um Titel und versuchten Qualifikationen für die Deutschen Hallenmeisterschaften zu erzielen.

Nach dem Umbruch zum Jahreswechsel mit einer Vielzahl an Aktivenabgängen formierte sich trotzdem eine kleine Gruppe, um die TKH-Fahnen hoch zu halten.

Am Samstag starteten in der neu formierten Startgemeinschaft Team Niedersachen in der männlichen Jugend U18 gleich sieben TKHler. Unsere zweite Staffel in der Besetzung Lauris Lenz, Moritz Arndt, Jakob Schubert und Julius Fesefeldt schaffte es mit einer Zeit von 1:47,69min. über die 4x200m Strecke auf Platz 5. Unsere Staffel Nr. 1 mit dem Helsdorfer Luca Bansa sowie den TKHlern Jan Luca Tanner, Lukas Schendel und Bastian Oltrogge erlebten ein Wechselbad der Gefühle. Erst disqualifiziert, dann durften sie wegen Behinderung in der Wechselzone ganz alleine noch einmal laufen. Schon mächtig k.o. vom ersten Lauf, konnten sie das Rennen zwar in knapp 1:42min. zu Ende bringen, wurden aber wegen einer Unkonzentriertheit beim Bahnwechsel wieder disqualifiziert - ein Lerneffekt für die Zukunft!
Lukas Schendel startete am Sonntag dann noch über die 800m Einzel und lief in persönlicher Bestzeit von 2:10,41min. auf einen hervorragenden 6. Platz. Die zwei Läufe am Vortag steckten ihm aber noch in den Knochen udn verhinderten eine bessere Platzierung. Saskia Müller rundete am späten Sonntagnachmittag mit ihrem Lauf über 3.000m das gute TKH-Wochenende ab. Es lief besser als im Vorjahr und so freute sie sich über gelungene 11:36,75 Minuten und Platz 8.

18.01.2018

Neue dauerhafte Angebote beim TKH

360° Dein Fitnessprogramm. Deine Gesundheit. Dein Klubb.

(Foto: PG Medien GmbH)

Donnerstags findet seit Anfang des Jahres von 16:00-17:00 Uhr ein neuer, dauerhafter Zumba-Kurs bei Natalie im Fechtsaal statt.

Ein weiteres dauerhaftes Angebot aus der Aerobic/ Fitness Abteilung ist Dance bei Ecran, ebenfalls donnerstags, ab 16:00 Uhr für Kinder, ab 17:00 Uhr für Erwachsene im Neubau. Viel Spaß beim Mitmachen!

Immer dienstags könnt ihr an unserem neuen Standort in Döhren, in der Aula der Grundschule an der Loccumer Str., um 18:00-19:00 Uhr Rückenfit bei Ylva machen.

17.01.2018

Neues Kursprogramm 01/2018

TRENDS IN FITNESS UND GESUNDHEIT

(Foto: PG Medien GmbH)

Im neuen Kursprogramm wird es wieder die „Klassiker“ unter den Kursen geben, aber auch neue Trends werden ausprobiert. Wer Grundlagen erlernen will oder einfach Lust auf was Neues hat, findet hier mit Sicherheit einen Kurs. Anmeldungen sind über den Flyer oder ab 20.12.2017 online über die Homepage möglich. Zwei neue Trends sind z.B. Calisthenics und KAHA (siehe Foto).

Calisthenics ist ein Körpergewichtstraining für den Kraftaufbau und um neue Fertigkeiten zu erlernen.Hierbei steigerst Du Deine Kraft, Beweglichkeit und Körperkontrolle im vollen Umfang. Zudem erlernst Du neue Fertigkeiten wie zum Beispiel einen Handstand, Treppen Klimmzüge oder Muscle Ups. In der Bunsenhalle könnt ihr ab Samstag, den 27. Januar 2018, um 18:00-19:00 Uhr bei Marco S. diese Sportart ausprobieren und euch auspowern. Ebenso effektiv und als neuer Trend inspiriert aus Tai Chi, Kung Fu und Yoga lädt KAHA zu einem Schulter-, Rücken- und Beintraining ein, immer mittwochs um 10:00 Uhr ab dem 21. Januar 2018 im Neubau Saal 1 mit Melanie.

Weitere Infos: https://www.turn-klubb.de/de/sportangebot/kursprogramm/

 

14.01.2018

Basketball-Damen: Nächster Heimsieg

87:67 gg. TV Saarlouis Royals bedeutet Platz 4

TKH-Damen feiern am Sonntag, den 14. Januar 2018, den nächsten Heimsieg, dieses Mal 87:67 gegen TV Saarlouis Royals:

Am 14. Spieltag siegten die Turnschwestern in der heimischen Sporthalle der Otfried-Preußler-Schule vor knapp 350 Zuschauern. Am Sonntag, den 14. Januar 2018, spielten die TKH-Damen 87:67 gegen TV Saarlouis Royals und sind somit Tabellenvierter nach 8 Siegen in 14 Spielen. Den direkten Vergleich konnte jedoch der Gast aus dem Saarland für sich entscheiden, denn das Hinspiel Anfang Oktober in Saarlouis endete 71:50, also mit 21 Punkten Differenz.

Der souveräne Sieg liest sich auch in der Statistik: Alle vier Viertel gewann der TKH, zur Pause führte man mit 7 Punkten. Diese Führung wurde zu Beginn des dritten Viertels ausgebaut, weil der Gast viele Fouls zog. TV Saarlouis Royals kam jedoch im dritten und letzten Viertel immer wieder zu einfachen Punkten, da sich der Gastgeber einige Ballverluste nach starken Balleroberungen leistete. Zum Ende der Partie drehten die Turnschwestern nochmal auf, konnten den direkten Vergleich aber nicht mehr für sich entscheiden.

Die Basketballdamen vom TK Hannover bedanken sich wieder einmal bei allen Fans und den TKH-Cheerleadern für das zahlreiche Erscheinen und die tolle Stimmung und freuen sich bereits auf das nächste Heimspiel, am nächsten Sonntag, den 21. Januar 2018.

Das dritte Heimspiel innerhalb von zweieinhalb Wochen gegen den Tabellendritten Bad Aibling beginnt um 16:00 Uhr, Einlass ist wie gewohnt um 15:00 Uhr in der Sporthalle der Otfried-Preußler-Schule in der Birkenstr. 12.

 

Punkte für den TKH: Birte Thimm (20), Melissa Jeltema, Aliaksandra Tarasava (je 19), Dragana Gobeljic (17), Ivana Brajkovic (6), Liga Vente (4), Stefanie Grigoleit (2).

 

09.01.2018

Neue Sportstätte: Grundschule Loccumerstraße

Umzug von der Wiehbergstr. in die Aula der GS Loccumerstraße

Ab sofort finden alle Kurse, die in der Wiehbergstr. stattgefunden haben, in Döhren in der Aula der Grundschule Loccumerstraße statt.

Adresse: Loccumer Str. 27, 30519 Hannover, Eingang über den Marahrensweg.

Die letzten beiden Termine (11. & 18.01.18) des Kurses "Yoga für Einsteiger" bei Antje Cordes  finden donnerstags im Ballettsaal in der Maschstr. 16 von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr statt. (Statt donnerstags 18:15 Uhr bis 19:15 Uhr in der Wiehbergstr.).