17.11.2017

1. Damen Basketball: Erstes Ligaspiel nach der Länderspielpause

Nach der zweiwöchigen Länderspielpause starten die Turnschwestern am Sonntag in der heimischen Birkenstraße mit einem Heimspiel gegen den Herner TC wieder in den Ligabetrieb.

 

Da Trainer Battersby lediglich Stefanie Grigoleit für die A-Nationalmannschaft vom Trainingsbetrieb abzustellen hatte, konnte die Mannschaft zwei Wochen geschlossen trainieren und sich somit in aller Ruhe auf den Hinrunden-Endspurt bis Weihnachten vorbereiten. Nach dem Spiel am Sonntag folgen bis Ende des Jahres drei weitere Spiele in der Liga und ein Pokalspiel gegen Wasserburg. Bei den Gästen aus Herne waren es hingegen immerhin vier Spielerinnen, die für ihr Heimatland aufliefen und daher nicht für den Trainingsbetrieb zur Verfügung standen.

Die Turnschwestern um Trainer Battersby und Co-Trainer Bunts blicken positiv auf die vergangenen zwei Wochen zurück. „Wir haben die letzten zwei Wochen genutzt, um das letzte Spiel aufzuarbeiten, uns aber vor allem auf uns als Einzelspielerinnen und Mannschaft zu konzentrieren. Es waren intensive Trainingseinheiten, aber die Stimmung im Team passt und die Vorfreude auf das nächste Spiel ist groß.“ erklärt die Serbin und TKH-Flügelspielerin Dragana Gobeljic. Der HTC steht im Moment mit einer ausgeglichenen Bilanz auf dem fünften Tabellenplatz, während der Turn-Klubb sich auf dem siebten Tabellenplatz wiederfindet, beste Voraussetzungen also für ein spannendes Spiel.

 

Neuzugang Sasha Tarasava spielte parallel in der weißrussischen Nationalmannschaft um die Qualifikation für die Europameisterschaft 2018. Sie konnte am vergangenen Sonntag mit ihrem Team einen Sieg gegen die Polinnen einfahren und steuerte dazu 8 Punkte in 22 Minuten bei. Am morgigen Freitag soll sie zum Teamtraining dazukommen.

Tipp-off ist wie gewohnt 16 Uhr in der Birkenstraße, die Turnschwester hoffen wieder auf tolle Stimmung mit zahlreichen Zuschauern wie bei der letzten Heimpartie gegen Göttingen.

 

15.11.2017

Hobby-Volleyballer suchen Trainer

Du hast Spaß am Volleyball und suchst noch eine sinnvolle Tätigkeit?

Du hast Spaß am Volleyball und suchst noch eine sinnvolle Tätigkeit für abends? Dann werd doch Trainer bei unseren Hobby-Volleyballern und gestalte ein unkompliziertes Training mit netten Leuten. Wir sind eine gemischte Gruppe, was sowohl das Geschlecht und das Alter angeht und die unterschiedliche Spielerfahrung ist eine Bereicherung für die Gruppe. Wir haben keine besonderen Ansprüche, wir wollen vor allem viel Spielen, aber ein wenig Techniktraining schadet uns natürlich nicht ;)

Du musst auch nicht sofort alles alleine machen, komm doch einfach mal vorbei und schau dir an, was wir machen und wer wir sind und entscheide dann. Eine Trainerlizenz ist keine Voraussetzung und du bekommst natürlich eine Aufwandsentschädigung als Übungsleiter.

Wir freuen uns auf dich, du findest uns: mittwochs in der Sporthalle Meterstraße von 20-22 Uhr. Neue Spieler sind natürlich auch gern gesehen :)

Kontakt: sandy.siersleben@turn-klubb.de

Oder: 0511 - 70035050

13.11.2017

39 TKHler von 6 bis 80 Jahren beim 41. Hermann-Löns-Park-Lauf

Treppchenpaltzierungen in der U14 und U16

Das Wetter war besser als im Vorjahr, doch aufgrund des Regens tags zuvor, mussten die Strecken der Bambinis über 400m und Schüler über 1,5km spontan geändert werden.

Nach den Knirpsen der Jahrgänge 2012 und jünger im Bambinilauf machten sich 27 Vereins-Läuferinnen und -Läufer im 1,5km Schülerlauf auf Medaillenjagd. Die Sieger dr jeweiligen Altersklassen konnten sich zudem über Kinogutscheine freuen. Unter den ersten 10 von 124  Finishern waren gleich sechs TKHler. Gesamtsieger wurde Jan Luca Tanner in 5:18,7 Minuten. Damit war er natürlich auch der Gesamtsieger der männlichen Jugend U16. Mit auf dem Treppchen standen auch die Vereinskameraden Lauris Lenz (5:34,1min.) und Jakob Schubert (5:36,8min.), die damit den TKH-Dreifacherfolg komplett machten. Anne Gebauer siegte in der weiblichen Jugend U16 in 5:41,7 Minuten mit 40 Sekunden Vorsprung. Delphine Drath sicherte sich in 5:39,2min. den Gesamtsieg in der WJ U14. Sophie Niemann ebenfalls WJ U14 wurde in 6:39,1min. sehr gute Fünfte. Auch Jannis Ziegltrum schaffte es aufs Treppchen. In der MJ U14 gab es für 5:41,4 Minuten den wohlverdienten Platz 3. Aber auch in den AKs U12 sowie U10 und U08 gab es tolle TKH-Leistungen und viele einstellige Platzierungen.

Im amtlich vermessenen und damit bestenlistenfähigen 5km Rennen trauten sich acht TKHler auf die Strecke. Gesamtplatz 6. und in der Männerhauptklasse den Vizeplatz belegte Lennart Langschwadt in 17:12,2 Minuten. Knapp zwei Minuten später in 19:37,5 Minuten kam der Neu-TKHler Bjarne Bernstein (MJ U14) gegen starke Konkurrenz aus Braunschweig als Sechstplatzierter ins Ziel. In einem reinen Stadtderby wäre er mit fast drei Minuten Vorsprung souverän Erster geworden. Saskia Müller absolvierte die Strecke in 21:14,4min. und finishte als Fünfte in der Frauenhauptklasse. Julius Fesefeldt (22:07,9min. / 13. in der MJ U16), Bastian Oltrogge (22:57,3min./ 6. in der MJ U18), Tanja Lotzmann (25:21,7min. / 5. in der W30), Ann-Sophie Müller (33:55,3min. / 16. in der WJ U14) und Christina Jagodzinski (40:49,9min. / 5. in der W55) komplettierten das tolle Ergebnis des Turnklubbs.

Auch auf der 5km Walkingstrecke tobten sich mit Margot Dierks, Helmut Böttcher und Brigitte Ley drei Vereinsmitglieder aus.

Claus Dally startete in der M55 auf der Langdistanz von 10km. Hier gelang ihm in 53:24,3min. ein guter Platz 20. Insgesamt kamen 360 Läuferinnen und Läufer über diese Distanz ins Ziel.

Ergebnisdienst unter

www.loensparklauf.de

03.11.2017

Faustball: Männer & Frauen Team starten in die Hallensaison 2017/18

Unsere Männer in der 1. Bundesliga-Nord und unsere Frauen in der 2. Bundesliga Nord

Sowohl die Faustball-Männer (1. Bundesliga-Nord) als auch die Faustball-Frauen (2. Bundesliga Nord) starten in die Hallensaison 2017/18. Den Spielplan der Männer seht ihr auf dem Foto. Am Sonntag, den 05. November 2017, findet das erste Spiel gegen den Berliner TS um 11:00 Uhr in der IGS Bothfeld statt. 

Weitere Infos findet ihr auf der Homepage von unseren Faustballern: http://www.tkh-faustball.de/web/

02.11.2017

Ehrung der Jubilare am vergangenen Samstag (28.10.)

Langjährige TKH-Mitgliedschaften wurden geehrt

Vergangenen Samstag wurden einige Jubilare vom TKH geehrt. Im 1. Tanzsportzentrum im TK Hannover ehrten unsere Aufsichtsratmitglieder Peter Blum und Christian Drögemüller langjährige TKH-Mitglieder. Vor allem ist Ernst Strassburger zu erwähnen, der inzwischen 70 Jahre Teil vom Turn-Klubb ist. Außerdem sind Ralph Grothe und Helga Lorenz für Ihre 65-jährige TKH-Mitgliedschaft geehrt worden. Vielen Dank für die Treue! Wir bedanken uns bei allen Jubilaren für den angenehmen Abend und die langjährige Mitgliedschaft!