Faustball: Durchmischte Feldsaison

Eine durchmischte Feldsaison liegt hinter den TKH Faustballern: Frauenmannschaften liefern gute Saisonleistungen – Männer müssen bangen.
Als Aufsteiger in der 1. Bundesliga hatte die jüngste Frauenmannschaft des TKH es gegen starke Gegner nicht leicht. Doch sie hat sich beweisen und schafft den Klassenerhalt souverän mit dem voraussichtlich 6. Tabellenplatz. Die zweite Frauenmannschaft etabliert sich ich ihrer zweiten Saison und mit einem guten 5. Tabellenplatz nun endgültig in der 2. Bundesliga. In der Wintersaison werden sich beide Mannschaften in denselben Ligen als Aufsteiger beweisen müssen. Das I-Tüpfelchen der erfolgreichen Saison für die Frauen bildet Charlotte Salzmann, die als Nationalspielerin mit zur Weltmeisterschaft im August fahren darf.
Bei den Männern kann man von einer schwachen Saison reden. Die Gegner waren deutlich durchsetzungsstärker. Wobei jedoch immer wieder zu sehen war, dass die Jungs auch mit den besten der Liga mithalten können. Trotzdem müssen sie jetzt um den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga bangen.
Die Männer 35 findet sich nach einer fehlerfreien Saison auf dem 1. Tabellenplatz wieder. Die zahlreichen Jugendmannschaften waren wie bereits in den Jahren zuvor weiter erfolgreich. Die Faustballer bedanken sich bei allen Helfern und Zuschauern und freuen sich auf den Rest der Sommersaison und dann ab Oktober wieder alle in der Halle Hintzehof begrüßen zu dürfen, um die Winter-Saison einzuläuten.

 

– Janina Frings

TKH app ist da!