Faustball: Knoten geplatzt – TKH fährt ersten Sieg ein!

Im Spiel gegen den SV Armstorf riss für die Hannoveraner endlich die Serie von vier Niederlagen in Folge. Deutlich und mit großartigem Teamgeist wurde mit 5:0 Sätzen vor heimischer Kulisse der erste Sieg der Saison eingefahren.
Die Hannoveraner starteten direkt gut ins Spiel, doch die Armstorfer punkteten konstant und hielten gut dagegen. Bis zum 7:7 war der Satz ausgeglichen, doch dann setzte sich der TK Hannover mit starken Angriffsschlägen und einem vorbildlichen Blockverhalten mit 11:8 durch.
Im zweiten Satz wurde an der Leistung angeknüpft. Jede Angabe der Armstorfer wurde angenommen und letztlich punkteten die beiden Angreifer Michalakis und Mödinger Mal um Mal für den Turn Klubb. Mit 11:0 wurde der Gegner in diesem Satz an die Wand gespielt.
Dies ließ der SV Armstorf jedoch nicht auf sich sitzen und zeigte im anschließenden Satz, dass es auch anders geht. Direkt zu Beginn fanden sich die Hannoveraner in einem 4:0 Rückstand wieder. Auch von den ersten Punkten der Hannoveraner ließen sich die Gäste nicht abschrecken und erhöhten auf 6:2. Doch dieses Mal gelang den Klubberern, woran es in der Saison bisher gescheitert war. Anstatt sich vom Rückstand beeindrucken zu lassen, kämpften sie sich Punkt für Punkt heran und wurden belohnt – mit 11:9 wurde auch der dritte Satz gewonnen.
Damit schien der Widerstand der Armstorfer gebrochen. Die Hannoveraner ließen keinen Deut nach. Mit 11:3 und 11:5 wurden auch die letzten Sätze des Spiels und damit der erste Saisonsieg errungen. Die Freude und Erleichterung war den Spielern deutlich anzusehen. Mit diesem Rückenwind gilt es nun auch die nächsten Spiele zu bestreiten.
Trainer Ole Herrmanns sagt nach dem Spiel: „Ich bin sehr erleichtert, dass wir die Negativserie stoppen und die Fehler, die wir in den letzten Spielen gemacht haben, abstellen konnten. Meine Mannschaft hat sehr engagiert und konzentriert gespielt und hat auch verdient in dieser Höhe gewonnen. Der Auftritt macht Mut für die kommenden Aufgaben.“
Die Mannschaft bedankt sich herzlich bei allen Zuschauern und Helfern für die tolle Unterstützung!


Für den TKH spielten: Aaron Dumke, Alvaro Mödinger, Christos Michalakis, Merlin Sommer, Jan Bozionek, Ole und Jonas Brune. Trainer: Ole Hermanns

TKH app ist da!