Rhythmische Sportgymnastik: Erfolgreich beim Deutschland Cup

Die beste Sportgymnastin der FWK kommt vom TKH…

Am 12.und 13. Mai 2018 fand in Ahrensburg bei Hamburg der Deutschland Cup/Deutsche Meisterschaften der Wettkampfklasse statt. Elisaveta Dogotari gewann den Mehrkampf der FWK. Im Finale kamen  zwei Goldmedaillen und einmal Bronze hinzu. Als beste niedersächsische Gymnastin kam Liz Unbescheiden in der Jugend bei fast 50 Teilnehmerinnen auf Platz 8. Zwei Finalteilnahmen (Keulen: 5. Platz und Reifen: 8. Platz) rundeten das sehr gute Ergebnis ab.
In der SWK hatten sich drei Gymnastinnen qualifiziert. Miya-Lara Cretan belegte als neunte die beste Platzierung für den TKH.
Am vorherigen Wochenende hatte die Jugendleistungsklasse ihren Saisonhöhepunkt in Berlin. Oana Bran belegte einen hervorragenden 7. Platz und konnte sich in zwei Finals auf Platz 6 verbessern. Luisa Jäckel wurde 13.

TKH app ist da!