Hygiene Grundsätze

Grundsätze zum TKH Sportbetrieb

TKH Infektionsschutzgrundsätze „Sport während Corona“

  • Jede Teilnahme an einem TKH Trainingsangebot muss über TKH Appointman App per Platzreservierung gebucht werden. (Im Wettkampfsport, der Tanz- und der Tennisabteilung führen die Trainer*innen/Abteilungsleiter*innen schriftliche Teilnehmerlisten und reichen diese verbindlich am Tag nach dem Training bei der Geschäftsstelle ein). Zusätzlich werden vor Ort schriftliche Notfalllisten geführt.
  • Die Übungsleiter*innen übernehmen für diese feste, angemeldete Gruppe die Verantwortung und müssen die Einhaltung der folgenden Regeln unbedingt befolgen.
  • Ein Outdoor Trainingsbereich muss deutlich abgesperrt werden und Angebote finden vornehmlich auf vereinseigenen oder gemieteten Flächen statt. Ausnahme sind Yoga, Lauf und Walkingkurse.
  • Personen mit Krankheitssymptomen von Corona oder anderen ansteckenden Erkrankungen dürfen nicht am Training teilnehmen oder die Sportstätten betreten.
  • Die Nutzung des Angebotes ist ausschließlich für TKH-Mitglieder möglich.
  • Sport und Bewegung werden kontaktfrei durchgeführt. Auf Händeschütteln, Abklatschen, in den Arm nehmen und Jubeln oder Trauern in der Gruppe wird komplett verzichtet.

Überblick der Angebote:

  • Im TKH Gesundheitsstudio (zunächst nur Outdoor auf dem TKH Hof, später wieder Indoor) bieten wir unterschiedliche Arten von Training an:
    • Cardioangebot (Nutzung der Ausdauergeräte wie Laufband, Radergometer, Rudermaschiene)
    • Gerätetraining/Zirkeltraining/Crosstraining
    • Fitnesskursangebot mit Trainer
  • Bei allen Indoorsportangeboten können zwischen max. 16 bis min. 4 Teilnehmer*innen (denkbare Gruppengrößen von 16 / 12 / 8 / 4) gleichzeitig teilnehmen. Im Outdoorsportangeboten gibt es keine TN-Zahl Begrenzung, aber der Mindestabstand muss gewährleistet sein. Sowohl im Indoor- als auch Outdoorbereich planen wir min. 10 m² pro Teilnehmer*innen je Kurs-/Sportraum ein.
  • Mitglieder werden angehalten aus fairnessgründen ca. 2 Trainingseinheiten pro Woche zu buchen. Die Buchung kann über unser elektronisches Buchungsportal Appointman erfolgen und ist selbstverständlich kostenfrei. Man kann sich eigenständig anmelden und wird dann vom TKH freigeschaltet. Bei Problemen bei der Registrierung sind die Mitarbeiter der Geschäftsstelle telefonisch zu den Geschäftsstellenzeiten unter 0511 700 350 50 behilflich. Ein Videotutorial finden Sie unter hier oder hier eine Anleitung.
  • Trainingsgruppen der Wettkampfabteilungen werden von den Abteilungsleitungen eingeteilt, es gilt eine Teilnahmelistenpflicht, diese werden umgehend, spätestens am Ende einer Woche in der Geschäftsstelle eingereicht.

Somit können wir gewährleisten, dass bei COVID-19 Neuinfektionen von unseren Teilnehmer*innen die möglichen Infektionsketten den staatlichen/kommunalen zuständigen Einrichtungen zeitnah und vollständig durch den TKH übermittelt werden können. Hier stehen wir auch gern für Nachfragen zur Verfügung.

  • Trainingstermine dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.
  • Es ist zu beachten, dass es separate Ein- und Ausgangswege für Mitglieder gibt bzw. durch die Regelung der Zeiten garantiert wird, so dass sich die unterschiedlichen Trainingsgruppen nicht begegnen. Bitte vermeiden Sie grundsätzlich das Bilden von Gruppen vor den Gebäuden und Sportstätten (An- und Abreise). Zuschauer sind grundsätzlich untersagt.
  • Die Duschen und Umkleiden sind gesperrt, wir bitten Sie sich zu Hause umzuziehen, die Toiletten sollten nur im Notfall benutzt werden.
  • Alle Geräte und Angebote werden aufgrund der Raumgrößen so eingeschränkt, dass ein Mindestabstand zwischen 2 Personen von 2 m in alle Richtungen gegeben ist. Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ein Teil von Geräten und Angeboten während der aktuellen Situation anbieten können.
  • An jedem Gerät sind Desinfektionsflaschen aufgestellt, welche nach der Nutzung genutzt werden. Die Trainer*innen reinigen nach jedem 50-minütigen Training die Geräte. Das private Mitführen von Desinfektionsmitteln wird unbedingt empfohlen.
  • Alle Trainingsgeräte/Kursgeräte sind mit einem einzuhaltenden Sicherheitsabstand aufgestellt bzw. einige wurde aus Abstandsregeln gesperrt. Bitte beachten Sie die Einhaltung.
  • Vor und nach dem Training sollten/müssen sich Teilnehmer*innen gründlich die Hände zu Hause waschen und desinfizieren.
  • Jeder Trainierende sollte eine lange Sporthose tragen, Indoor einen Mund-Nasen-Schutz bzw. -Bedeckung tragen.
  • Wir bitten darum, einen Mund-Nasen-Schutz auf dem Weg zu den Sportstätten und dem exakten Platz mit dem 2 mal 2 Meter Sicherheitsabstand zu tragen, hier ist es dann optional möglich, diesen abzulegen.
  • Jeder Trainierende muss ein eigenes bei 90 Grad gewaschenes großes Handtuch mitbringen und beim Training unterlegen.
  • Es sind durchgängig Mitarbeiter*innen während der Trainings-/Kurszeit zur Betreuung und zur zwischenzeitlichen Desinfektion etc. vor Ort.

 

Weitere Änderungen sind je nach den behördlichen Anordnungen vorbehalten.