Fechten: Landesmeisterschaften der Schüler in Munster

2. & 5. Platz für den TKH

Für den TKH nahmen an den Landesmeisterschaft der Schüler (2006) im Florett in Munster Max Quilitsch und Campino Meier-Eckhoff teil.

Campino hatte sich als Bezirksmeister für diesen Tag viel vorgenommen, alle anderen waren natürlich ebenso hochmotiviert. Und so fochten die Jungs in zwei Runden teilweise sehr spannende Gefechte. Titelverteidiger Benjamin Schmitz aus Braunschweig setzte sich dabei ungeschlagen durch. Um den zweiten Platz kämpften Campino und der Braunschweiger Bezirksmeister Victor Vollbrecht, wobei Campino den direkten Vergleich – und damit Silber – knapp und spannend für sich entscheiden konnte. Max erkämpfte sich in dem kleinen aber starken Feld wacker den fünften Platz.

Die mitgereisten Eltern und Betreuer freuten sich nicht nur über tolle Gefechte, sondern vor allem über die kameradschaftliche und faire Atmosphäre, in der die Jungs ihre Leistung zeigen konnten.

Die Ergebnisse:
1. Benjamin Schmitz (MTV Braunschweig)
2. Campino Meier-Eckhoff (TKH)
3. Victor Vollbrecht (MTV Braunschweig)
4. Noah Beuermann (WSC Frisia)
5. Max Quilitsch (TKH)
6. Rico Klotsche (WSC Frisia)

– Nathalie Meyer-Eckhoff