Lönsparklauf Rekordlauf mit 1.111 LäuferInnen

Im Lönspark, der sich bei 13 Grad Celsius im schönsten Herbst-Look präsentierte, fiel mit den Blättern noch ein weiterer Rekord. Stolz konnten wir auf 1116 Anmeldungen für die fünf Wettbewerbe blicken – also noch mal rund 100 mehr als vor einem Jahr. Da können andere Veranstalter nur neidisch werden. Für die zehn Kilometer wies die Zieleinlaufliste des beliebten Volkslaufs schließlich 435 Namen auf – auch das ist ein Novum für den Lönspark.

Bei den Männern konnte Philipp Reinhardt aus Jena die beiden Strecken über 5km und 10km gewinnen mit jeweils neuem Streckenrekord. Der Bambinilauf, der uns sehr am Herzen liegt, war wieder einmal mit 60 Kindern bis 6 Jahre ein Hingucker. Aus sportlicher Sicht waren die Schülerinnenn und Schüler des TKH sehr erfolgreich. Gesamterster über 1,5 km wurde Bjarne Bernstein in 4:50,9 min., der damit natürlich auch die Wertung der M14 gewann. Weitere Sieger vom TKH über die gleiche Strecke waren Jannis Ziegeltrum in der M16 in 5:28,7 min..Gesamterste bei den Mädchen und damit auch in der W14  wurde Delphine Drath in 5:29,5 min. und Celine Globke gewann die W16 in 6:24,8 min.. Es gab noch eine ganze Reihe weiterer guter Platzierungen für TKH-Athleten in allen Läufen.

Die hohe Teilnehmerzahl ist eine große Herausforderung für uns. Der intensive Helfereinsatz macht sich dabei offensichtlich positiv bemerkbar. Viele Streckenposten und die große Anzahl der Helfer auf dem Platz machen diese Veranstaltung überhaupt erst möglich und findet bei den Teilnehmern offensichtlich viel positive Resonanz. An dieser Stelle herzlichen Dank an Alle die geholfen haben.

 

 

TKH app ist da!