Bildungsforum am 28. April

„Schule nach Corona – mit Bewegung und Digitalisierung lernen“

  • Gastbeiträge von Kultusminister Grant Hendrik Tonne & Prof. Dr. Ulf Gebken
  • Spannende Podiumsdiskussion
  • Interessante Best Practice Foren

Seit rund zwei Jahren steht das Thema Bildung so stark im Fokus des öffentlichen Interesses wie noch nie. In der Corona-Pandemie sind die Herausforderungen an das Bildungssystem sichtbar geworden. Parallel wurden in der Krisenzeit wichtige Entwicklungen eingeleitet oder beschleunigt, von denen unsere Schulen auch in Zukunft profitieren können. Mit Abflauen der Pandemie treten nun kurzfristige Krisenmaßnahmen zugunsten langfristig gedachter Impulse in den Hintergrund. Gemeinsam haben wir nun die große Chance, die Aufmerksamkeit, die auf dem Thema Schule liegt, zu nutzen. Wir möchten den Plan der Entwicklungen aufnehmen und die Frage diskutieren, wie „Schule nach Corona – mit Bewegung und Digitalisierung lernen“ aussehen kann.

Alle weiteren Informationen findet man hier.